Krankenhaus Klimatechnik Telefon Support

  • 07138 690357 2
    Support Center

MODUL 1A | RAUMKLASSE 1A

Das Modul 1A von Rentschler-Air ist eine Reinraumlösung für Operationssäle mit einer kleinen OP-Laminar-Flow-Decke. Diese bieten nur einen begrenzten Schutzbereich mit turbulenzarmer Verdrängungslüftung.

Standardmäßig  erfüllen die OP-Lüftungsanlagen in Modul 1A die Anforderungen von Operationen nach Klasse 1b der DIN 1946-4. Sie können aber nach einer Analyse durch einen Krankenhaushygieniker größer dimensioniert und nach der Klassifizierung 1a der DIN 1946-4 ausgelegt werden. Abweichend von der Standardgröße wird in diesem Fall das Deckenfeld erweitert. Die OP-Lüftungsanlagen erreicht eine größere Filtertiefe, die Luft wird stärker gereinigt und in den Reinraum strömt sterile Luft ohne Schwebstoffe.

KÄLTEERZEUGUNG

Kältemittel: R410A

Wärmepumpe: optional

Energieeffizienzklasse: kühlen – A / heizen – A

Abm. Kältemaschine (BxTxH): 830x245x545 mm

ALLGEMEINE ANGABEN

Maximale Luftmenge: 1.200 m³/h / 5.400 m³/h

Gewicht: je nach Anlagenkonf.

Maße (BxTxH): 1000x1300x400 mm

Regelung: Im sep. Schaltschrank integriert

LUFTFÜHRUNG

Zuluft: Laminarflowdecke

Abluft: über Wandkanäle / Flusengitter

Frischluft: über Kanalnetz

Fortluft: durch FO-Ventilator

FILTERSTUFEN

Erste Filterstufe: F7

Zweite Filterstufe: F9

Dritte Filterstufe: H13

EINSATZBEREICH

Raumklasse: 1a teilweise (auch für 1b und Eingriffsräume geeignet)

Anschluss Nebenräume: ja

Maximale Anzahl Nebenräume: ca. 3-6

EINSATZ BEISPIELE

Das  Modul 1A eignet sich beispielsweise besonders für den chirurgischen-plastischen Bereich wie auch im HNO-Operationsspektrum.

Entspricht diese Klimaanlage Ihren Voraussetzungen?

Dann fragen Sie jetzt unverbindlich an!

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.