Klimatisierung im Krankenhaus – Die Königsdisziplin der Raumlufttechnik

Luft ist für jeden von uns lebensnotwendig, da sie uns mit dem benötigten Sauerstoff versorgt. Unter Umständen kann diese jedoch auch lebensbedrohlich werden… Was meinen Sie, wie viele Bakterien, Viren und Schmutzpartikel Sie im Laufe eines Tages einatmen? Richtig, unzählige. Diese können zwar von  gesunden Menschen in der Regel problemlos verkraftet werden. Kranke Patienten jedoch, deren

Warum wird die DIN 1946-4 überarbeitet?

Eine der meistbesuchten Seite unserer Blogs ist der Artikel zur DIN 1946-4. Diese Norm regelt die Planung, den Bau und die Abnahme von raumlufttechnischen Anlagen in Gebäuden und Räumen des Gesundheitswesens. Das macht sie zur wichtigsten DIN-Norm unserer Branche.

Rentschler-Air fördert erneuerbare Energien im Gesundheitswesen

Die Folgen unseres Energieverhaltens sind längst bekannt und es ist höchste Zeit für einen Wandel. Erneuerbare Energien versprechen dabei ein enormes Potenzial. Laut dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung liefern Sonne, Wind, Wasser, Erde und Biomasse rein rechnerisch tausendfach mehr Energie, als die Weltbevölkerung benötigt!

DIN 1946 4 – Das sollten Sie wissen

Die DIN 1946 4 ist eine der wichtigsten Normierungen in der Krankenhaus Klimatechnik. Sie regelt die Planung, den Bau und die Abnahme von raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) im Gesundheitswesen. Spezifisch gilt sie für Räume, in denen medizinische Untersuchungen und Behandlungen an Personen vorgenommen oder medizinische Produkte aufbereitet werden. Räumlichkeiten, die mit eben diesen Räumen in direkter Verbindung